Wie lange dauert SEO?

Lesezeit

4,5 Minuten

Autor:in

Dominik Summer

Veröffentlicht am

Headerbild wie lange dauert SEO

Hej, ich gebe am Freitag einen Workshop und möchte den mit einer Landingpage pushen, damit sich noch mindestens 20 Leute anmelden. Ihr macht doch SEO, oder?“ Oja und wir lieben ambitionierte Ziele. Trotzdem lautet unsere Antwort: Schnell Pushen ja, mit SEO… mhhhh eher nicht. Denn der SEO-Effekt ist kein Düsenjet, er braucht seine Zeit. Bis SEO wirkt und die Landingpage abhebt, muss man ein bisschen geduldig sein.

Das Gute ist, man muss dabei nicht Däumchen drehen, sondern darf die Hebel weiter in Bewegung halten. Denn mit dem Web-Launch ist es wie mit dem Düsenjet: Er ist nur der Start der Reise. Mit „Warum laufende SEO-Betreuung langfristig erfolgreich macht“ kannst du dein Wissen auffrischen und dir die Wartezeit vertreiben. Hier nochmal in aller Kürze:

  • Behalte die SEO-Trends im Auge.
  • Bewerte deine SEO-Maßnahmen regelmäßig neu.
  • Überarbeite deine Inhalte alle 12 bis 18 Monate
  • Füge neue SEO-freundliche Inhalte hinzu.
  • Finde relevante Seiten, die auf deine Seite verlinken.
  • Behalte die Konkurrenz im Auge.
  • Bring Geduld mit.
Zitat Maile Ohy von Google

Wie lange dauert es, bis SEO-Maßnahmen greifen?

Hand aufs Herz und Zahlen auf den Tisch: Wie lange dauert SEO also? Beim SEO-Effekt spielen zwei Seiten eine Rolle: Deine Website und Google. Du bzw. wir als deine SEO-Agentur implementieren die abgesprochenen SEO-Maßnahmen so schnell wie möglich. Dann ist Google an der Reihe: Google bewertet deine Seite nach circa dreihundert verschiedenen Ranking-Faktoren. Die meisten davon sind streng geheim, unterscheiden sich nach Branche und Suchanfrage und werden mit der Zeit unterschiedlich gewichtet. Hin und wieder werden Faktoren bekannt und man tastet sich laufend weiter vor – deswegen ist SEO auch immer eine langfristige Geschichte.

Wenn du wissen willst, wie lange SEO dauert, teil dein Projekt in 3 Etappen auf:

  1. SEO-Maßnahmen festlegen.
    Es geht mit einer Analyse und technischen und inhaltlichen Verbesserungen los, die deiner Seite den Start erleichtern. Das Timing hängt davon ab, wie gut deine Seite schon aufgestellt ist.

  2. SEO-Maßnahmen ankurbeln.
    SEO braucht Zeit und viel Aufmerksamkeit. Google hält die Fäden in der Hand und vor der Welt geheim. Deswegen muss man wachsam und aktiv bleiben, um weiter zu optimieren.

  3. SEO zeigt Wirkung.
    Google reiht deine Seite im Ranking neu. Bei etablierten Seiten, die schon gut aufgebaut sind, dauert das circa 3 bis 6 Monate, bei komplett neuen um die 9 bis 12 Monate.
SEO Maßnahmen Etappen
Zitat Maile Ohy von Google

Wenn SEO zu lange dauert

Wir haben es schon im Intro angedeutet: Pushen geht auch schneller. Zum Beispiel mit SEA. Sprich mit bezahlten Ads, die deine Seite mit (verhältnismäßig) wenig Aufwand und in kürzester Zeit ins Feld des Ruhms katapultieren. Bezahlt wird pro Klick. Wie viel, hängt von deiner Nische und ihrer Preissituation ab.

Kurzum: SEA greift schneller, SEO wirkt länger. Die Sichtbarkeit wird mit SEO auf lange Sicht verbessert und das Ziel ist, dass deine Seite von selbst gut rankt – mit kleinen Anstupsern von der Beobachtungsfront. Warum SEO sich definitiv lohnt, kannst du in „Was bringt SEO? 7 Google-Statistiken“ genauer nachlesen. Um nur zwei gute Gründe vorwegzunehmen:

  • Jede Minute werden 2,5 Millionen Google-Suchen durchgeführt.
  • Die ersten 5 Sucherergebnisse heimsen 70 % der Klicks ein.
Was ist SEO?

Unter Suchmaschinenoptimierung (engl. Search Engine Optimization, Abkürzung: SEO) werden alle technischen und inhaltlichen Maßnahmen verstanden, die zur Verbesserung des Suchmaschinen-Rankings einer Domain beitragen.

Was ist das Ziel von SEO?

Das primäre Ziel einer SEO-Betreuung ist, die Sichtbarkeit bei Suchmaschinen zu behalten und zu verbessern. Je nach Art der Website können jedoch noch weitere Ziele damit verknüpft werden, wie beispielsweise:
 
+       Mehr Gewinn und höhere Umsätze bei Online Shops
+       Erhöhung der Reichweite
+       Steigerung der Markenbekanntheit

Welche SEO-Maßnahmen gibt es?

Es gibt viele Maßnahmen, um die Sichtbarkeit bei Suchmaschinen zu verbessern. Diese Maßnahmen lassen sich in OffPage (externes Linkbuilding) und OnPage (technisch und inhaltlich) unterteilen.
 
Hier einige der bewährten SEO-Maßnahmen / -Strategien:
+       Klare SEO-Ziele definieren
+       Optimale Keyword-Recherche
+       Nutzerfreundlichkeit beachten
+       EAT Komponenten beachten: Expertise, Authority, Trustworthiness
+       Strukturierte Daten & Seitenhierarchie
+       Einzigartige Inhalte

Autor:in

Dominik Summer

Dominik ist Gründer und Geschäftsführer bei Brandwerk Digital. Als Online Marketer und SEO-Profi behält er digitale Trends im Auge und beschäftigt sich mit der Optimierung von Webauftritten und Werbekampagnen

Autor

Du willst mehr?

Das könnte dich auch interessieren

Meine gratis Lieblingstools für Webdesign und Inspiration

Basics, Daten, UX/UI-Design

Vor den Vorhang: Anna

Basics, , UX/UI-Design

4 Tipps, um gute SEO-Texte zu schreiben

SEO