Schnapp dir diese 9 Instagram-Vorlagen und mach sie zu deinen Eigenen

Es heißt die Verwendung von Vorlagen würde die Kreativität einschränken. Und dass Vorlagen nur zu sich wiederholenden Inhalten führt. Wir glauben das ist Unsinn. Kreativität gedeiht auch innerhalb von Grenzen.

Einige der kreativsten Inhalte auf Instagram beginnen mit einer Vorlage oder einem Framework. Und tatsächlich stützen sich die erfolgreichsten Marken der Plattform auf Instagram-Vorlagen.

Mit Vorlagen sparst du Zeit, da du das Rad nicht für jeden Beitrag neu erfinden musst.

Auch für den Markenaufbau sind sie wichtig. Wenn deine kreativen, sich wiederholenden visuellen Elemente auf Instagram ein gewisses Maß an Konsistenz aufweisen, werden sie Teil deiner Marke. Deine Zielgruppe erkennt eine Farbe, eine Schriftart, einen Illustrationsstil.

Es ist wichtig, für deine Marke Instagram-Vorlagen zu entwickeln, die einzigartig sind und mit deiner Botschaft übereinstimmen. Und es gibt eine Menge an Inspiration da draußen, um neue Vorlagenideen für dein Unternehmen zu entwickeln.

Wir möchten uns hier auf Instagram Feed-Konzepte und Beispiele konzentrieren. Dazu zeigen wir dir 9 Ideen, die du für deine Marke verwendet kannst. Es handelt sich dabei um Konzepte, die ganz einfach nachgebaut, und für deinen Zweck verbessert werden können.

1. Messaging

Die Verwendung von SMS- oder iMessage Gesprächen als sozialer Inhalt gibt es schon seit einiger Zeit und ist nach wie vor sehr beliebt, nachempfindbar und visuell ansprechend.

Diese gehören zur umfangreichen Vorlagen-Kategorie der User Interfaces – ein Bild oder Video, das von Designelementen aus Apps oder sonstiger Software inspiriert ist. Unsere ersten drei Vorlagenideen sind solche User Interface Designs.

Messaging
@haribo_deutschland
Messaging
@deutschebahn

2. Erinnerungen und Benachrichtigungen

Erinnerungen und Benachrichtigungen sind perfekte Vorlagen, um zum Handeln anzuregen. Jeder Besitzer eines Smartphones ist bereits so programmiert, dass er diese User Interface Designs wahrnimmt. Sie eignen sich vor allem für kurze Nachrichten und können problemlos mit Bildern hinterlegt werden (Bildschirmhintergründe).

Die iOS Instagram-Vorlagen „Reminder“ wurden von vielen Marken für kurze und inspirierende Nachrichten adaptiert. Da dieses spezielle Konzept weit verbreitet ist, solltest du darauf achten es durch Farben, Schriftarten und andere Markendesignelemente zu personalisieren.

Reminder
@latermedia
Reminder
@creditkarma

3. Kalender

Unser drittes User Interface Konzept sind Kalender. Wir sehen ständig in unsere Kalender. Genau wie bei Benachrichtigungen sind wir geschult das Design zu erkennen. Es ist ein einfaches Medium um Geschichten zu erzählen. Verwende möglichst für deine Zielgruppe gängige Kalenderelemente. Welche Termine würden die meiste Resonanz finden? Was wäre normalerweise der schlechteste Teil ihres Kalenders? Welche Elemente fehlen in ihrem Kalender? Was kannst du verstärken oder vereinfachen? Du musst dich nicht an das iOS Kalenderdesign in unserem Beispiel halten. Wenn du einen Kalender, einen Zeitplan oder eine Show in einem beliebigen visuellen Format verwendest, dann hast du dieselben Möglichkeiten eine Geschichte zu erzählen.

Kalender
@creditkarma

4. Fake-Diagramme

Das Teilen von Daten und Diagrammen schafft Autorität und Vertrauen. Auch wenn du nicht jeden Tag neue erkenntnisreiche Daten vorzeigen kannst, so kannst du Diagramme dennoch als Vorlage für andere Arten von Inhalten verwenden. Du kannst damit beispielsweise subjektive Ideen vergleichen, Humor veranschaulichen oder Produkt-/ Markenmerkmale hervorheben.

Fake Charts
@uglydrinks

5. Venn-Diagramme

Eines der einfachsten Diagramme, das du als Instagram-Vorlage verwenden kannst, ist das bewährte Venn-Diagramm. Es stellt die Relationen bzw. Gemeinsamkeiten zwischen zwei oder mehr Ideen auf. Um deine Venn-Diagramme interessanter zu gestalten, fang mit zwei Ideen an und versuche mindestens 10 Möglichkeiten zu finden sie in Relation zu stellen. Achte besonders auf die sonderbaren und ungewöhnlichen Elemente.

Wenn du versuchst Venn-Diagramme mit 3 oder mehr Grundkreisen zu erstellen, dann empfiehlt es sich mit Bleistift und Papier zu beginnen. Möglicherweise musst du viel löschen, bis es passt. Und hab keine Angst davor mehr Basisideen in Überlappungsbereiche zu bringen und umgekehrt.

Venn Diagramm
@ritual

6. Tweets

Wenn du in den letzten 3 Jahren zumindest einmal auf Instagram gewesen bist weißt du, dass Twitter-Screenshots ein sehr beliebtes Format sind. Es gibt mehrere Gründe, warum dies so gut funktioniert.

Wenn du Tweets auf Instagram teilst, beschränk dich auf eine kleine Anzahl an Formaten. Entscheide, ob es dein Branding, Markenfarben oder andere Markendesignelemente enthalten soll. Verwende einen Bildeditor deiner Wahl, um das Aussehen deines Tweets nachzubilden und mehr Kontrolle über Design und Layout zu haben.

Tweet
@budlight
Tweets
@uglydrinks

7. Checklisten

Jeder liebt Listen. Und wenn man in der Liste die Dinge dann noch abhaken kann, umso besser. Auch dieses Vorlagenformat weckt die Neugier im Betrachter und vor allem den Wunsch die Liste mental abzuhaken. Auch animiert sie den Betrachter, den Beitrag für eine spätere Betrachtung zu speichern, sofern die Checkliste entsprechend hilfreich für ihn ist.

Checklist
@fantaaustria
Checklist
@creditkarma

8. Technische Diagramme

Ein technisches Diagramm ist im Wesentlichen eine visuelle Liste. Das Kombinieren eines Bildes mit technischen Labels hilft dem Betrachter dabei, eine längere Liste einfacher und mit mehr Kontext zu verdauen. Hierzu kann sowohl ein Foto, als auch eine Illustration verwendet werden. Die Liste kann auch nur aus einem Element bestehen. Ein technisches Diagramm kann eine hilfreiche Informationsquelle, sein, aber auch abstrakt oder sogar humorvoll.

Technische Diagramme
@uglydrinks

9. Wähle deinen Favoriten

Bilder vom Typ „Wähle deinen Favoriten“ sind bestens geeignet, um dein Zielpublikum anzusprechen und zum Mitmachen anzuregen. Momentan beliebt ist vor allem das Format „Wähle 3“. Während der Pandemie 2020 haben viele Marken nostalgische Produktbilder verwendet, damit Fans ihren Favoriten aus der Vergangenheit auswählen konnten.

Waehle-deinen-favoriten
@nickelodeon
Waehle-deinen-favoriten
@uglydrinks
Dominik

Über den Autor

Dominik Summer

Dominik ist Gründer und Geschäftsführer bei Brandwerk Digital. Als Online Marketer und SEO-Profi behält er digitale Trends im Auge und beschäftigt sich mit der Optimierung von Webauftritten und Werbekampagnen.